Terminpraxis
Ihr Vorteil: Keine Wartezeit

Walder Str. 284 • 40724 Hilden
Telefon: 02103 - 2 95 90 87

Terminpraxis
Ihr Vorteil: Keine Wartezeit

Walder Str. 284 • 40724 Hilden
Telefon: 02103 - 2 95 90 87

Die Naturheilkunde-Praxis des Heilpraktiker Jörg Viehweg wird bei jameda mit der Bestnote 1,0 bewertet.
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Ihr weg zu mir

Mit dem Auto

Meine Praxis befindet sich im Hildener Osten auf der Walder Straße 284 gegenüber von Aldi bzw. dem Margarethenhof, direkt neben dem Fressnapf – dem Fachmarkt für Tierbedarf.

Sie erreichen meine Praxis im 3. OG barrierefrei mit dem Fahrstuhl.

Parkplätze finden Sie direkt vor der Tür.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Direkt gegenüber meiner Praxis befindet sich die Bushaltestelle 'Margarethenhof'.

  • Dort halten die beiden Bus-Linien:
    Linie 782 von Düsseldorf bzw. von Solingen
    kommend
  • Linie 783 von Hilden S-Bahn/Zentrum bzw. von Solingen kommend

Die genauen Abfahrtszeiten finden Sie auf der Internetseite des VRR.

mobile nav

Schmerztherapie

Naturheilkundliche Therapieverfahren.

Nachhaltig Beschwerdefrei

Da Schmerz zu einem beherrschenden Lebensgefühl werden kann, habe ich mich auf folgende Behandlungen spezialisiert:

  • Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Funktionseinschränkungen der Wirbelsäule, der Muskeln, Bänder, Sehnen, Faszien und Gelenke
  • die körperlichen Auswirkungen von Stress

Mein Ziel ist es, Ihre Lebensqualität durch naturheilkundliche Therapieverfahren zu steigern und Ihren Organismus so zu stärken, dass Beschwerden zukünftig möglichst erst gar nicht entstehen.

Dafür nehme ich mir Zeit für Sie, höre Ihnen aufmerksam zu, untersuche Sie gründlich und biete Ihnen neben hoher fachlicher Kompetenz und langjähriger Erfahrung auch Freude an meiner Arbeit und Liebe zum Beruf.

Naturheilkunde: Gut für Ihren Körper. Gut für Ihr Wohlbefinden.

DURCH GEZIELTE IMPULSE DIE NORMALE BEWEGLICHKEIT WIEDERHERSTELLEN

Wörtlich übersetzt heißt Chiropraktik „mit der Hand behandeln”. Dabei geht es in meiner Praxis nicht um das oft angstbesetzte Einrenken, sondern darum Bewegungseinschränkungen und Schmerzen des Bewegungsapparates durch das Setzen von gezielten Impulsen durch den Chiropraktiker zu lindern.

In der Naturheilkunde wird Chiropraktik u.a. eingesetzt bei:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Nackenverspannungen
  • Schulter- und Armbeschwerden
  • Rückenschmerzen und Bandscheibenleiden
  • Beckenschiefstand und dadurch bedingte Beinlängendifferenzen
  • Gelenkbeschwerden
  • Nervenschmerzen

Durch eine sanft mobilisierende oder gezielt manipulierende Behandlung durch den Chiropraktiker sollen Muskelverspannungen und Fehlhaltungen aufgehoben werden. Ziel der Chiropraktik ist es, die natürliche Beweglichkeit der betroffenen Gelenke wiederherzustellen.

Osteopathie, wörtlich “Knochenleiden”, ist ein ganzheitliches Therapieverfahren, bei dem der menschliche Körper als eine harmonische Funktionseinheit betrachtet wird. Aus diesem Grund kann z.B. eine Fehlstellung des Fußes zu Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen oder Kiefergelenksdysfunktionen führen.

Ziel dieser manuellen Arbeit ist das Lösen von Verklebungen und Verspannungen des Bindegewebes. Dadurch soll die natürliche Beweglichkeit wiedererlangt und Funktionsstörungen vermieden werden.

In der Naturheilkunde werden ostheopathische Behandlungen u.a. eingesetzt bei:

  • Rücken-, Schulterschmerzen
  • Verspannungen
  • lschialgien
  • Bandscheibenbeschwerden
  • Sportverletzungen
  • Hüft-, Knie- und Sprunggelenkverletzungen
  • Chronischen „therapieresistenten” Schmerzen am Bewegungsapparat
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SCHMERZ ALS WARNFUNKTION – DIE VISION VON LIEBSCHER & BRACHT

Trotz aller Fortschritte der Medizin gibt es auch heute nur eine unzureichende Antwort auf die beiden Fragen: Was ist Schmerz? Was ist die Ursache für Schmerz?

Unstrittig dagegen ist, dass Schmerz auch ohne organische Ursache oder einer Gewebeschädigung vorliegen kann.

Roland Liebscher und seine Partnerin Frau Dr. Petra Bracht haben aus dieser Erkenntnis ein neuartiges Schmerzverständnis abgeleitet und eine revolutionäre Schmerztherapie entwickelt.

Als zertifizierter Liebscher & Bracht Therapeut setze ich diese Form der Schmerztherapie vor allem bei muskulär bedingten Schmerzen des Bewegungsapparates ein.

AKUPUNKTUR – EINE ERGÄNZUNG ZU KONVENTIONELLEN THERAPIEVERFAHREN

Akupunktur ist eine Jahrtausende alte Behandlungsform, die wörtlich übersetzt bedeutet „mit der Nadel stechen”. Durch das Nadeln bestimmter Körperpunkte wird nach der Vorstellung der chinesischen Medizin der Fluss der Lebensenergie (Qi) reguliert.

Zur begleitenden Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen setze ich, je nach Befund, die Ohrakupunktur nach Nogier oder die Schmerz-Akupunktur nach Master Tung ein.

Da ich so wenige Nadeln wie möglich verwende, 
wird die Behandlung meist von Anfang an als entspannend empfunden.

Schröpfen: Gut für Ihren Körper – gut für Ihr Wohlbefinden.

Bei jeder Krankheit gilt es, die eigentlichen Ursachen der Beschwerden zu finden. Doch selbst, wenn die zugrundeliegende Erkrankung nicht geheilt werden kann, bleibt das Ziel, die damit verbundenen Schmerzen zu lindern.

Aus naturheilkundlicher Sicht kann z.B. auch ein saurer ph-Wert des Gewebes Schmerzen mitverursachen. Durch die durchblutungsfördernde Wirkung von ausleitenden Verfahren wie dem Schröpfen, sollen lokale Stauungen wieder in Fluss gebracht und schädliche Stoffwechselendprodukte der Ausscheidung zugeführt werden.

DER GESUNDE HAT VIELE WÜNSCHE.
DER KRANKE NUR EINEN.

INDISCHES SPRICHWORT